Masterarbeit (laufend)

Florian Schmidt

CompEng

Einfluss des Menschen auf die effektiven Schwingeigenschaften des gekoppelten Systems Mensch + Tragwerk

Heutzutage werden Bauwerke wie z.B. Fußgängerbrücken, Decken von Veranstaltungsräumen, oder Treppen nicht mehr rein unter der Idee einer Zweckerfüllung entworfen, sondern von künstlerischen Ansprüchen geprägt. Auf dem Weg zum ästhetisch ansprechenden Bauwerk wird dieses oftmals immer dünner, schlanker und weiter gespannt und damit oft deutlich schwingungsanfälliger. Da der menschliche Körper ein schwingfähiges System darstellt, haben seine passive Anwesenheit und seine Aktivität Einfluss auf die dynamischen Eigenschaften des Gesamtsystems (Tragwerk + Mensch).
Die Einflüsse des passiven Menschen, sowie über die Treppe gehenden Menschen auf die Schwingeigenschaften des Gesamtsystems sollen nun anhand von Feldversuchen an einer Treppe im Foyer der Jahrhunderthalle Bochum gemessen und dargestellt werden.

Lehrstuhl und Betreuer

Lehrstuhl für Statik und Dynamik
(Prof. Dr. techn. Günther Meschke)

Lehrstuhllogo

Betreuuung

PD Dr.-Ing. habil. Michael Kasperski