Masterarbeit (abgeschlossen)

Melody Soltanmorady

Bauingenieurwesen

Numerische Modellierung einer Alkalikieselsäurereaktion

Bei Beton lassen sich langfristig Riss-Schäden beobachten, die auf chemische Reaktionen zurückzuführen sind. Bei diesen als „Betonkrebs" bekannten Schäden handelt es sich um chemische Reaktionen, bei denen eine Art Gel entsteht, dass zum Einen Flüssigkeit entzieht, sich zum Anderen im Inneren ausdehnt und das Material somit schädigt (Rissbildung).

Im Rahmen dieser Masterarbeit soll mit Hilfe des Programms MATLAB eine Modellierung auf Grundlage eines Diffusionsreaktionsmodells erfolgen, welche die das Volumen des sich bildenden Gels und somit die auftretenden Schäden simuliert.

Ziel ist es, die Ergebnisse durch einen MATLAB-Code im Eindimensionalen zu ermitteln. Im Anschlusssollen diese Ergebnisse in ein vom Lehrstuhl für Statik und Dynamik verwendetes zweidimensionales Modell implementiert werden.

Lehrstuhl und Betreuer

Lehrstuhl für Statik und Dynamik (Prof. Dr. techn. Meschke)

Lehrstuhllogo

Betreuuung

Dipl.-Ing. Jithender Jaswant Timothy